« Newsübersicht

Frau fällt Salzwasserkrokodil zum Opfer


Zusammen mit einer Freundin entschloss sich die 47-jährige während eines Strandspaziergangs am Thornton Beach im nördlichen Queensland für eine kühle Erfrischung im Meer. Dort fiel ein Salzwasserkrokodil über sie her und riss sie mit. Die Freundin versuchte zwar sie noch zu retten, aber ohne Erfolg. Eine Suche mit Hubschraubern und Wärmebildkameras blieb erfolglos – die Frau bleibt verschwunden. Die aus der Nähe von Mossman stammende Freundin ist “schwer, schwer Erschüttert”. Jedes Jahr fallen in Australien im Durchschnitt zwei Meschen zum Opfern. Gerade im Nordosten sollte man sich von Flüssmündungen fernhalten, da sich hier vermehr “Salties” versammeln.