Western Australia


Sehenswertes im Überblick


Über die Kartenmarkierungen fahren und die Highlights Westaustraliens entdecken!

(Und per Klick direkt auf Seite!)

Cape Le Grand NP

Im Süden Westaustralien warten die schönsten Strände Australiens auf ihre Entdeckung – Pudersand und türkis-farbenes Meer inklusive.

Karijini NP

Im Herzen der roten Pilbarra liegt der farbenprächtige Karijini NP. Atemberaubende Schluchen warten hier darauf, durchwandert zu werden.

Porongurup NP

Der bewaldete Nationalpark läd zu einer entspannten Wanderung hinauf zum “Skywalk” ein – eine Konstruktion auf der Bergspitze die eine 360° Blick garantiert.

Walpole-Nornalup NP

Im “Tal der Giganten” stehen einige der höchsten Bäume Australiens. Mutige können sogar eine Aussichtsplattform erklimmen.

The Pinnacles

Eine gespenstische Atmosphäre erwartet einen zwischen den zahlreichen Kalksäulen die hier zu hunderten aus dem groben Wüstensand ragen.

Tunnel Creek

Eine starke Taschenlampe ist zwingend erforderlich wenn man sich hier durch den dunklen Tunnel kämpft und dabei durch teils hüfttiefes Wasser watet. Auf der anderen Seite erwartet einen ein Stück Aboriginal Geschichte…

Kalbarri NP

Traumhafte Sonnenuntergänge tauchen hier die farbenprächtigen Steinplatte des Nationalparks in verschiedene Rot- und Gelbtöne. Auch einer ausgedehnten Wanderung steht hier nix im Weg…

Cape Range NP

DAS Schnorchel-Paradies Westaustraliens! Im Gegensatz zum “Great Barrier Reef” kann man hier das “Ningaloo Reef” direkt  vom Strand weg erkunden!

Broome

Die weltgrößte, perfekt runde Perle ist in einer der Perlenhauptstädte der Welt zu bestaunen. Interessant sind auch die zahlreichen japanischen Einflüsse in der Stadt. Egal ob man aus dem Norden oder dem Süden kommt: In Broome lässt es sich einige Tage entspannt aushalten…

Dampier Peninsula

Australische Wildnis, Aboriginal Kultur, warme Badestrände und ein herrliches Campingresort: Die Dampier Halbinsel bietet alles was man sich von einem Australienurlaub erwartet.

Shark Bay

Millionenalte Stromatoliten, ein Strand aus Muscheln, Emus am Strand und die bekannten,  handzahme Delfine machen einen Abstecher auf die Halbinsel lohnenswert.

Informationen


Klima und Landschaft

Klimatisch ist Western Australia recht vielseitig: Im äußersten Südosten zwischen Esperance und Perth ist es gemäßigt mit ausreichend Regen. Hier wachsen mit die mächtigsten Bäume des Landes. Im krassen Gegensatz dazu steht die Pilbarra rund um den Karijini NP. In der heißesten Region Australiens sind Temperaturen um die 40°C eher die Regel als die Ausnahme. Mit der Gibson Desert kommen auch Wüstenfreunde auf ihre Kosten. Eine, wenn nicht DIE reizvollste Landschaft Australiens ist die Kimberly Region zwischen Broome und Kunanurra, welche von Einheimischen als der letzte Flecke des ursprünglichen, wilden Australiens bezeichnet wird.

Größe

Western Australia nimmt mehr als ein Drittel der Gesamtfläche ein und ist damit der größte Staat Australiens.

Einwohner

Trotz der Größe leben hier nur knapp 11% der Gesamtbevölkerung. Die meisten davon in Perth – der Rest lebt verstreut in kleinen Orten wie Broome, Geralton oder Albany, die mit 15.-25.000 Einwohnern schon zu den größeren Städten Westaustraliens gehören.


Highlights Westaustraliens


Cape Le Grand NP

Im Süden Westaustralien warten die schönsten Strände Australiens auf ihre Entdeckung – Pudersand und türkis-farbenes Meer inklusive.

Karijini NP

Im Herzen der roten Pilbarra liegt der farbenprächtige Karijini NP. Atemberaubende Schluchen warten hier darauf, durchwandert zu werden.